Bensberger Schlossweg (voraussichtlich verschoben auf 2021)

– Ein Streifzug um Schlösser, Burgen und Gourmet-Tempel –

Wo heute Gäste aus aller Welt übernachten und Gourmets Drei-Sterne-Küche serviert bekommen, starten wir unseren Bergischen Streifzug. Das ehemalige Jagdschloss des Kurfürsten Jan Wellem gewährt uns nicht nur einen kurzen Blick in einen seiner historischen Salons. Schon Anna Maria Luise de Medici schwärmte von dem einmaligen Blick, den man vom Standort des Schlosses aus bestaunen kann. Ein Abstecher zum „Affenfelsen“, Bensbergs Bürgerburg, gibt Aufschluss über das weltweit erregte Aufsehen, das Star-Architekt Gottfried Böhm in den 60er Jahren mit seinem Bau erregte. Unterhalb der Rathausanlage durchqueren wir den Burggraben, wo liebevoll restaurierte Fachwerkhäuschen auf kleinen Hinweistafeln über ihre Historie informieren und das Museum für Handwerk, Bergbau und Gewerbe auf sich aufmerksam macht. Wir passieren das Milchborntal, wandern zur Ringwallanlage Erdenburg und widmen uns dem früheren Anwesen des Papierfabrikanten Zanders, dem heutigen Schloss Lerbach. Durch seine Drei-Sterne-Küche erlangte Bergisch Gladbach als Feinschmecker-Mekka weit über seine Grenzen hinaus Bekanntheit. Zum Abschluss unserer knapp 9 km langen Wegstrecke kehren wir um ca. 15:30 Uhr in die Malteser-Komturei in Herrenstrunden ein, wo uns ein gemütliches Ambiente empfängt und beste Gastronomie garantiert wird. Um 17:00 Uhr treten wir unsere Heimfahrt an.

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 26. März 2020

Zeitraum
SONNTAG, 26. APRIL 2020

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
Führung

Beitrag ABK Mitglieder
40,00 EUR

Beitrag Gäste
50,00 EUR

Leitung
Liesel Heppekausen

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 10:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 10:30 Uhr