Das Sauerland

Schätze der Romanik im Hochsauerland

Die schöne Mittelgebirgslandschaft des Hochsauerlandes birgt einen Schatz, der wenig bekannt ist: Mittelalterliche romanische Dorfkirchen. Diesen Kirchen gilt die diesjährige Sauerlandreise. Diese Kirchen sind an Werktagen normalerweise geschlossen. So kann man sie nur mit einer organisierten Reise besichtigen. In jeder der Kirchen wird es eine kurze Führung geben und danach Zeit, sie selbst zu entdecken und die alten Räume zu erfahren.

Wir besuchen zuerst das Dorf Affeln, das heute zur Stadt Balve gehört. Die katholische Pfarrkirche St. Lambertus ist eine in der Mitte des 13. Jahrhunderts erbaute spätromanische Hallenkirche mit einem flandrischen Flügelaltar.

Unser nächstes Ziel ist der kleine Ort Stockum. Hier steht die Pfarrkirche St. Pankratius aus dem 11. Jahrhundert mit einem aus dieser Zeit stammenden romanischen Kreuz und Taufstein. In Stockum werden wir auch die Mittagspause einlegen und in einem traditionellen Gasthaus speisen. In einer etwa einstündigen Fahrt durch das Homert-Gebirge erreichen wir die Dörfer Berghausen und Wormbach in der Nähe von Schmallenberg. In Berghausen können wir in der romanischen Wehrkirche St. Cyriakus, die um 1220 errichtet wurde, künstlerisch hervorragende Fresken und Wandmalereien bestaunen. Nicht weit entfernt liegt die Kirche St. Peter und Paul in Wormbach aus dem 13. Jahrhundert mit ihrem mächtigen Turm. Sehenswert ist vor allem die in der europäischen Kirchenmalerei seltene Wandmalerei der 12 Tierkreiszeichen. Die Orgel stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist die älteste erhaltene westfälische Pfeifen-Orgel. Reizvoll ist auch die barocke Innenausstattung. Wir lassen den Tag ausklingen in der alten Hanse-Stadt Schmallenberg, die mit nur 20 000 Einwohnern dennoch eine der flächengrößten Städte Deutschlands ist. Interessierte können das „Schieferbergbauund Heimatmuseum Holthausen“ besuchen. Ansonsten lädt die Stadt zum Verweilen ein, bevor wir die Heimreise antreten.

Schriftliche Anmeldung
sofort, bis spätestens 15. April 2019

Zeitraum
Dienstag, 15. Mai 2019

Beitrag ABK Mitglieder
50,00 EUR

Beitrag Gäste
60,00 EUR

Leitung
Klaus Thüsing

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 8:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 8:30 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen