DAS SAUERLAND

Höhlen, romantisches Hönnetal, die tausendjährige Stadt Balve

Auch die diesjährige Sauerlandreise führt in das ehemalige kurkölnische Sauerland: in das Grenzland zur Grafschaft Mark mit der alten Stadt Balve. Der Kalkstein hat die Landschaft wesentlich geprägt. So besuchen wir zuerst eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, die Dechenhöhle bei Iserlohn mit angeschlossenem Höhlenmuseum.

Auf der Fahrt ins Hönnetal machen wir einen kurzen Stopp am Felsenmeer, einer eingestürzten Hallenhöhle mit bizarren Felsformationen. Im Hönnetal hat sich das Flüsschen Hönne tief eingeschnitten und eine wildromantische, sagenumwobene Felskulisse gebildet. In Balve selbst hat die Hönne die größte Hallenhöhle Deutschlands geformt, so groß, dass darin Konzertveranstaltungen stattfinden und das Balver Schützenfest gefeiert wird. Bewohnt wurde die Höhle schon zur Steinzeit, wie zahlreiche Funde belegen.

Danach besuchen wir ein ganz besonderes Industriedenkmal: Die Luisenhütte in Balve- Wocklum, seit 2003 als Denkmal von nationaler kultureller Bedeutung eingestuft. Es handelt sich um die einzige Hochofenanlage aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, die im funktionsfähigen Zustand erhalten ist. Zielort unserer Reise ist schließlich die über tausendjährige Stadt Balve, der vor fast 600 Jahren durch den Kölner Erzbischof und Kurfürsten Dietrich II. das Stadtrecht verliehen wurde. Im Rahmen einer Stadtführung besuchen wir die aus dem 12. Jahrhundert stammende romanische Kirche mit bedeutenden Fresken und dem neoromanischen Kuppelanbau von 1910 (Dom des Hönnetals). Die wechselvolle Geschichte der Stadt als Grenzstadt zur Mark erfahren wir bei einer Stadtführung. Erhalten ist auch das Hotel, in dem die Gebeine der Hl. Drei Könige in der Zeit der Truchseßschen Wirren für eine Nacht Unterschlupf fanden.

Auf der Rückfahrt durch das Sauerland machen wir noch einen kurzen Abstecher in den Ort Affeln, wo wir in der romanischen Dorfkirche einen der berühmtesten flandrischen Schnitzaltäre aus der Zeit um 1500 bewundern können.

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 31. Mai 2018

Zeitraum
DIENSTAG, 19. JUNI 2018

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
Eintritte Dechenhöhle und Luisenhütte
Führung Kirche und Stadt Balve

Beitrag ABK Mitglieder
45 EUR

Beitrag Gäste
55 EUR

Leitung
Klaus Thüsing

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 8.00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 8.30 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen