Der Wandel ehemaliger Tuchmacherstädte

– Euskirchen und Bad Münstereifel –

Bis vor einigen Jahrzehnten galt die Tuchherstellung in Euskirchen als wichtiger Industriezweig. Aber die Konkurrenz internationaler Großunternehmen war so groß, dass sich die Tuchherstellung nicht halten konnte. Der Besuch der Tuchfabrik Müller bedeutet einen Ausflug in die ersten drei Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts der Textilmaschinenproduktion. Im Jahr 1894 ersteigerte Ludwig Müller die alte Tuchfabrik in Euskichen-Kuchenheim und modernisierte den gesamten Maschinenpark. 1903 erwarb er die zu seiner Zeit modernste Dampfmaschine, die wir auch heute noch besichtigen können. Bis zur Schließung im Jahr 1961 arbeitete die Tuchfabrik Müller mit dem Maschinenbestand aus der Zeit um 1900. In den folgenden Jahren fiel die Fabrik in einen Dornröschenschlaf bis der LVR die Tuchfabrik mit ihrem Maschinenpark und den Gebäuden erwarb. Heute befindet sich in den Hallen ein technisches Museum, in dem der alte Maschinenpark liebevoll gewartet wird. Bei unserer Führung werden uns Spinn- und Webmaschinen vorgeführt, die uns eine authentische und sehr lebensnahe Fabrikatmosphäre vermitteln. Anschließend fahren wir weiter nach Bad Münstereifel. Hier kann jeder individuell zu Mittag essen. Gestärkt werden wir dann die Stadt im Rahmen einer Führung „Von der Tuchmacherstadt zum City- Outlet“ erkunden. Mit ihren prächtigen Bauwerken zeugt die historische Altstadt noch heute von erfolgreichen Handwerkern und Kaufleuten. Diese besondere Atmosphäre lockt viele Besucher zum modernen Outlet- Shoppen. Nach der Führung werden wir Zeit haben um in Ruhe in der Innenstadt einen Kaffee zu trinken oder in den über 30 Markenläden entlang der Fußgängerzone zu stöbern oder um individuell das Schwanen-Apotheken-Museum mit seinen originalen Apothekergeräten aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert zu besuchen.

Schriftliche Anmeldung
sofort spätestens bis 14. September 2020

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
Führung Tuchmuseum Müller
Stadtführung in Bad Münstereifel

Beitrag ABK Mitglieder
50,00 EUR

Beitrag Gäste
60,00 EUR

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 8:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 8:30 Uhr

Sonstige Hinweise

Wie in jedem Jahr wird eine Gruppe der ABK auch zu diesem Jahresende eine Fahrt in eine interessante Stadt unternehmen und gemeinsam das Neue Jahr begrüßen.
Wir werden Sie rechtzeitig in Infobriefen über Ziel und Preis dieser Reise unterrichten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen