Die bergische Achsenfabrik in Wiehl

Ein dem Laien weitgehend unbekannter „Global Player”

Im übersichtlichen Werksmuseum werden wir eine umfassende Führung haben: Vom einachsigen Holzkarren bis zur modernsten Pneumatikachse. Die Technik schreitet unaufhaltsam fort.

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 10. Januar 2017

Zeitraum
Samstag, 28. Januar 2017

Leistungen

Fahrt im Reisebus, Eintritt und Führung im
Werksmuseum

Beitrag ABK Mitglieder
22 Euro

Beitrag Gäste
27 Euro

Leitung
Gernot Meyer-Heynicke

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 9:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 9:30 Uhr