documenta 14

von Athen nach Kassel

Die documenta gilt als eine der bedeutendsten und international bekanntesten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst der Welt. Seit 1955 wird 100 Tage lang Kunst der Gegenwart von internationalen Künstler/ innen präsentiert.

Zum ersten Mal in ihrer sechzigjährigen Geschichte findet die documenta 2017 gleichberechtigt in Athen und Kassel statt und zwar vom 8. April – 16. Juli in Athen und vom 10. Juni bis 17. September in Kassel. Der künstlerische Leiter Adam Szymczyk,1970 in Polen geboren, begründet seine Entscheidung mit der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Situation in Europa und weltweit. Er wolle „die greifbaren Spannungen zwischen Norden und Süden manifestieren“.

Der Arbeitstitel der 14. documenta 2017 lautet: „von Athen lernen“.

Während eines Besuchs in Athen begrüßte unser Außenminister Frank Walter Steinmeier das Konzept des künstlerischen Leiters der documenta 14 mit den Worten: „Ich freue mich, dass Adam Szymczyk die documenta eine Brücke zwischen Griechenland und Deutschland schlagen lässt. Das kulturelle gegenseitige Lernen voneinander ist das Fundament auch für politische Verständigung“.

Schon in der Vergangenheit stießen die alle fünf Jahre wechselnden Leiter/innen der Kasseler Kunstausstellung nicht nur rein ästhetische sondern auch gesellschaftspolitische Diskussionen an.

Zur documenta 13 im Jahr 2012 kamen mehr als 860.000 Besucher nach Kassel und auch die Mitglieder der ABK besuchten die documenta seit den 80er Jahren regelmäßig.

Wir wollen an zwei Tagen im Rahmen von Führungen den Kasseler Teil der Ausstellung besuchen. Übernachten werden wir im Hotel „Best Western Plus Kassel City“ (früher Hotel Mercure), das sich fußläufig zum Ausstellungsgelände befindet.

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 24. März 2017

Zeitraum
Dienstag und Mittwoch, 25./26. Juli 2017

Leistungen

Fahrt in modernem Reisebus
1 Übernachtung im Hotel
Frühstücksbuffet
2-Tageskarten documenta 14
2 Führungen

Beitrag ABK Mitglieder
260 Euro

Beitrag Gäste
290 Euro

Einzelzimmerzuschlag
60 Euro

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 7:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 7:30 Uhr

Sonstige Hinweise

Verantwortlich im Sinne des Reiseverkehrsrechts:
Omnibusbetrieb Jablonski, Kirchsahr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen