Fahrt nach Wesel und Moers

Franzosen und Preußen am Niederrhein

Nicht nur heute trennt am Oberrheingraben der Rhein zwei große mittel-europäische Länder. Bereits vor einigen hundert Jahren prallten am Niederrhein zwei mitteleuropäische Machtblöcke aufeinander: Frankreich und Preußen.

Wir Rheinländer kamen mit den Preußen nicht so gut klar. Deshalb haben sich die Rheinprovinz und auch die Westfalen Rechte – wenn auch nur auf kommunaler Ebene – abgetrotzt. Die Franzosen haben auf der linken Rheinseite den Code Civil eingeführt, den die Preußen weitestgehend beibehielten.

Was hat es nun auf sich mit der historischen Erbfeindschaft der beiden Machtblöcke? Wir werden von fachkundigen Führern durch das reich ausgestattete Preußen- Museum in Wesel geführt und uns anschließend die Wirkungsstätte der Grafen von Moers ansehen, und feststellen, dass sowohl Frankreich als auch Preußen Spuren im Rheinland hinterlassen haben.

Zeitraum
22.2.2014

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus, Führungen

Beitrag ABK Mitglieder
35 Euro

Beitrag Gäste
39 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1390003200

Leitung
Alfons Seyock

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 8:30 Uhr; Bonn, Quantiusstraße 9:00 Uhr