Hauptstudienreise

über Moskau in die Weite Sibiriens und zum Baikalsee – einschließlich Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von Irkutsk nach Novosibirsk (ein Tag und eine Nacht)

Wer sich einen Traum erfüllen möchte, kann dies mit der Hauptstudienreise der ABK im Jahr 2013 tun. Oft war das Wort ›Sibirien‹ verbunden mit der Vorstellung von Kälte und Öde. Zu unserer Reisezeit erwarten uns allgemein angenehme Temperaturen und eine blühende Landschaft. Denken wir daran, dass wir uns ungefähr mit Hanoi auf einem Längengrad befinden.
Vor Ort wollen wir Gespräche zu Wirtschaft, Politik und Kultur führen. Wir erleben zu­nächst die pulsierende Weltstadt Moskau mit ihren schönsten Seiten. Am dritten Tag bringt uns ein Nachtflug nach Irkutsk, das man früher das ›Paris Sibiriens‹ nannte. Fünf Tage wer­den wir am und um den Baikalsee verbringen, der mit 1642 Metern der tiefste und mit mehr als 25 Millionen Jahren der älteste Süßwassersee der Erde ist. Hier werden wir auch Einblick in die burjätische Kultur erhalten. 1996 wurde die Baikal-Region von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.
Anschließend werden wir eines der letzten großen Abenteuer erleben: Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von Irkutsk nach Novosibirsk.

the Red Square

Geplanter Reiseverlauf:

1. Tag Anreise

Wir werden mit dem Bus von Bonn bzw. Bad Godesberg zum Flughafen Frankfurt/Main gebracht. Von dort fliegen wir mit einer Linienmaschine nach Moskau. In der russischen Hauptstadt werden wir von unserer örtlichen Reisebegleitung erwartet und fahren zum Hotel.

2. Tag Moskau
Am nächsten Tag erleben wir eine Stadtrundfahrt; u.a. besuchen wir das Kremlgelände und die Basilius-Kathedrale. Wir unternehmen eine Metro-Fahrt und bestaunen die außergewöhnliche Kunst in den U-Bahnhöfen.

3. Tag Moskau
Am dritten Tag fahren wir zur alten Zarenresidenz ›Kolomenskoje‹, besuchen das Wodka-Museum und haben eine Verkostung in der Branntweinbrennerei ›Kristall‹. Am Abend geht es zum Flughafen Moskau,um den Nachtflug nach Irkutsk anzutreten.

4. Tag Irkutsk
Am nächsten Morgen kommen wir in Irkutsk an. Mit der örtlichen Reisebegleitung fahren wir zunächst in unser Hotel und lernen anschließend bei einer Stadtrundfahrt diese schöne sibirische Stadt kennen (u. a. besuchen wir das Dekabristen-Museum). In Irkutsk sind zwei Übernachtungen.

5. Tag Irkutsk
Wir unternehmen einen Ausflug nach Ust Orda, besichtigen dort das burjätische Nationalmuseum und erleben eine typische Folklore-Darbietung mit Mittagessen.

6. Tag Listvjanka
Weiter geht unsere Reise zum 70 km entfernten Baikalort Listvjanka, wo wir drei Mal übernachten. Während unseres Aufenthaltes dort wird uns auf vielfältige Weise vermittelt, was das Leben im fernen Sibirien lebenswert macht. Wir besuchen ein Wasserkraftwerk und ein Freilichtmuseum, wo uns ein Picknick erwartet.

7. Tag Baikalsee
Der Höhepunkt des heutigen Tages wird eine Kutterfahrt nach Akademitscheskaja sein. Auch hier stärken wir uns bei einem Picknick.

8. Tag Baikalsee
Ein Stadtrundgang in Listvjanka mit dem Besuch einer Holzkirche und des Baikalmuseums und eine Fahrt mit der Drahtseilbahn zu einem fantastischen Ausblick runden das Programm am Baikalsee ab.

9. Tag Irkutsk
Zum aufregendsten Teil unserer Reise, einer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn geht es am Nachmittag in Irkutsk los. Wir reisen in eindrucksvollen Salonwagen der II. Klasse in einem Abteil für zwei Personen (Fahrtzeit rund 27 Stunden). An den Bahnsteigen unterwegs bieten die Bauern der Region ihre Produkte an.

10. Tag Novosibirsk
Wir kommen gegen 19.00 Uhr in Novosibirsk an, wo wir zwei Mal übernachten. Unsere deutschsprechende Reiseleitung bringt uns in unser Hotel.

11. Tag Novosibirsk
Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt.

Am 12. Tag
Geht es via Moskau (hier wird umgestiegen) zurück nach Frankfurt, wo wir am gleichen Tag ankommen.

(Programm-Änderungen vorbehalten)

Treffen der Teilnehmer: 19. Februar 2013,
18.00 Uhr im BTHV
Wir werden alle Einzelheiten besprechen.
Bitte bringen Sie die angeführten Unterlagen zu diesem Treffen mit. Sollten Sie an diesem Abend verhindert sein, senden Sie bitte Ihre Unterlagen an unsere Geschäftsstelle.

 

Zeitraum
30.6.-11.3.2013

Leistungen

Bustransfer Bonn – Frankfurt/Flughafen – Bonn
Linienflug mit Aeroflot (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Moskau und zurück von Novosibirsk über Moskau nach Frankfurt in der Economy Class, Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren im Wert von ca. 320,00 Euro
Linienflug mit Aeroflot (oder gleichwertig) von Moskau nach Irkutsk in der Economy Class
Transfers und Reiseverlauf wie beschrieben in Russland im modernen Reisebus, Klimaanlage
9 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)
in Listvjanka 3-Sterne-Hotel
Unterbringung im Doppelzimmer
1 Übernachtung im Flugzeug
1 Übernachtung im Zug
11 x Frühstück und 9 Abendessen
2 x Picknick, 1 x Mittagessen in Ust Orda
Bahnfahrt Irkutsk – Novosibirsk
(2.Klasse, 4-Bett-Abteil zur Nutzung für zwei Personen)
Örtliche deutschsprachige Reiseleitungen

Beitrag ABK Mitglieder
2.940,00 Euro

Beitrag Gäste
2.990,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag
520,00 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1358208000

Leitung
Michael Radke

Sonstige Hinweise

Mindesteilnehmerzahl: 25 Personen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Für die Beantragung des Visums (wird für die Gruppe gemeinsam von der ABK vorgenommen) benötigen wir:
Original-Reisepass (bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültig), 1 Passfoto, Nachweis einer Auslands-Reisekrankenversicherung.
Die Einreisebestimmungen können sich ändern. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de

Visum für Russland z. Zt. ca. 65,00 Euro
Verantwortlich im Sinne des Reiseverkehrsge­setzes: Berge & Meer Touristik GmbH, Rengsdorf
Reisevertrags-Bedingungen siehe Seite 66 ff