„Jedermann“ – Salzburger Festspiele 2017

Die Salzburger Festspiele gelten als eines der bedeutendsten Musik- und Theaterfestivals der Welt. Begründet wurden sie 1920 von Max Reinhardt, der die Aufführung des Theaterstückes „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal vor dem Dom in Salzburg aufführen ließ. Seither findet die Aufführung des „Jedermann“ jedes Jahr unter freiem Himmel, bei schlechtem Wetter im Großen Festspielhaus, statt und ist einer der Höhepunkte der Festspielsaison.
In der Theaterwelt gilt die Titelrolle als eine Ehre, die nur berühmten Theaterschauspielern zuteil wird. In diesem Jahr wird Tobias Moretti den „Jedermann“ spielen. Einem breiten Publikum wurde er in der Fernsehkrimiserie „Kommissar Rex“ bekannt. Die Rolle der Buhlschaft übernimmt die junge Schauspielerin Stefanie Reinsperger.

Bevor wir die Aufführung des „Jedermann“ sehen, wollen wir die Stadt kennen lernen. Salzburg nennt sich auch „Mozartstadt“, denn ihr bekanntester Bürger, Wolfgang Amadeus Mozart, wurde hier 1756 geboren, und hier verbrachte er den größten Teil seines kurzen Lebens. Mit einem geführten Stadtrundgang werden wir die historische Altstadt und die berühmten Sehenswürdigkeiten erkunden.
Am Nachmittag fahren wir mit der Festungsbahn zur Hohensalzburg, dem Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde im Jahr 1077 erbaut. Im Rahmen einer Burgführung besichtigen wir die Innenräume, und danach erfreuen wir uns an dem traumhaften Ausblick auf Salzburg. Am Abend genießen wir ein klassisches Konzert auf der Hohensalzburg und lassen anschließend den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

Am nächsten Morgen setzen wir den Spaziergang mit unserer sachkundigen Stadtführerin fort. Wir besuchen den barocken Mirabellgarten mit dem Schloss und den Sebastiansfriedhof, auf dem sich unter anderem das Grab der Familie Mozart befindet.
Den Nachmittag nutzen wir um individuell das Geburtshaus und das Wohnhaus Mozarts mit unseren Eintrittskarten von innen zu besichtigen. Anschließend können wir auf eigene Faust die Stadt erkunden.

Während einer Führung am nächsten Tag haben wir die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der drei Festspielhäuser, (Großes Festspielhaus, Haus für Mozart, Felsenreitschule) zu werfen, und dann besuchen wir die Stiftskirche St. Peter und den dazugehörenden Friedhof, der zu den ältesten Begräbnisstätten Europas zählt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um die schöne Stadt für sich zu entdecken und dabei z.B. einen „Einspänner“ in einem der vielen traditionellen Kaffeehäuser zu genießen.

Das Lustschloss Hellbrunn, vor den Toren Salzburg, ist ein 400 Jahre altes architektonisches Juwel, das wir während einer Besichtigung mit Audioguide am nächsten Tag erkunden werden. Aber auch der Park mit seinen legendären Wasserspielen ist ein einzigartiges Erlebnis, das es in dieser Form nirgendwo gibt. Wir lassen uns führen und überraschen.

Eine museale Attraktion ist das neue DomQuartier, das 2014 eröffnet wurde. Mit einem Audioguide wollen wir individuell einen ca. 1,3 km langen, außergewöhnlichen Museumsrundgang auf den Spuren der Fürsterzbischöfe rund um den Domplatz in der oberen Etage unternehmen und imposante Ausblicke auf die Stadt und in den Dom werfen.
Am späten Nachmittag Abend erwartet uns dann die Vorstellung des „Jedermann“ die Krönung der Salzburger Festspiele und damit auch unserer Reise nach Salzburg. Vor der eindrucksvollen Fassade des Doms wird dieses Schauspiel zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, das wir mit einem VIP Dinner auf Hohensalzburg ausklingen lassen.

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 29. Mai 2017

Anzahlung 220,00 Euro

 

Zeitraum
13. - 19. August 2017

Leistungen

Fahrt in modernem Reisebus
6 Übernachtung im Wyndham Grand Salzburg Conference Centre Hotel 4*, Kurtaxe
Frühstücksbuffet, 3-Gang Menü im Hotel am Anreisetag
Stadtführungen, und Festung Hohensalzburg inklusive Auf- und Abfahrt
Eintrittskarte Mozart Geburts- und Wohnhaus
Konzert auf der Festung Hohensalzburg Kategorie I mit 3-Gang-Abendessen am 14.8.17
Eintritt und Führung drei Festspielhäuser
Eintritt und Führung Stiftskirche St. Peter
Museumsrundgang DomQuartier mit Audioguide
Besichtigung Lustschloss Hellbrunn mit Audio Guide, Wasserspiele mit Führung
Vorstellung „ Jedermann“ am 18.8.17 um 17:00 Uhr in der gewählten Kategorie danach
VIP Dinner auf der Festung Hohensalzburg inklusive Auf- und Abfahrt

Beitrag ABK Mitglieder
Kategorie IV € 1.160,00 Euro; Kategorie I € 1.290,00 Euro

Beitrag Gäste
Zuschlag 40,00 Euro je Kategorie

Einzelzimmerzuschlag
395 Euro

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 7:00 Uhr Bonn, Quantiusstraße 7:30 Uhr

Sonstige Hinweise

Verantwortlich im Sinne des Reiseverkehrsrechts:
Omnibusbetrieb Jablonski, Kirchsahr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen