Kölner Hafenrundfahrt

Die Geschichte der Kölner Häfen reicht weit bis in die Römerzeit. Während einer 3-stündigen Rundfahrt mit der „MS Rhein-Cargo“ (alternativ „Rheinperle“ oder „Rheinland“) erläutert ein Stadtführer die sonst selten zu sehende Seite der Domstadt. Wir erhalten Einblicke in die Historie sowie die pulsierenden Aktivitäten der heutigen Hafenanlagen. Mit einer Wasserfläche von 877.000 qm liegen die Kölner Häfen an zweiter Stelle bei Deutschlands Binnenhäfen und bilden einen wichtigen Wirtschaftsfaktor der Stadt. Wir kreuzen zwischen Container-Riesen, Schrottumschlag-Anlagen und Kranbrücken im Handels- und Industrie-Hafen Köln- Niehl I. Es ist der flächenmäßig größte Hafen und zentrale Logistikdrehscheibe des Kölner Nordens. Während der Mülheimer Hafen hauptsächlich als Nachtliege- und Reparaturhafen dient, hat der Rheinauhafen bis auf den seit 1977 ansässigen Yachthafen seine Funktion verloren und ist heute ein Wohn-, Kulturund Bürozentrum.

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 31. Mai 2020

Zeitraum
MITTWOCH, 5. AUGUST 2020

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
Rundfahrt-Ticket, Führung

Beitrag ABK Mitglieder
40,00 EUR

Beitrag Gäste
50,00 EUR

Leitung
Liesel Heppekausen

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 12:30 Uhr Bonn, Quantiusstraße 13:00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen