Linz – Die Bunte Stadt am Rhein

Am Mittelrhein – zwischen Koblenz und Bonn, genau gegenüber der Ahr-Mündung liegt die Bunte Stadt am Rhein, eingebettet in eine waldreiche Umgebung am Eingang zum Naturpark Rhein-Westerwald.

Obwohl tatsächlich noch älter, wurde „Lincesce“ im Jahre 874 erstmals urkundlich erwähnt. Um 1320 erhielt Linz die Stadtrechte und eine massive Stadtbefestigungsmauer mit Stadttoren, die teilweise heute noch erhalten sind. So betraten früher Händler, Handwerker und Schiffer die Stadt durch das mächtige Rheintor. Heute steht es weit offen für die vielen Besucher und Gäste aus aller Welt.

Charakteristisch für Linz sind auch die verträumten Winkel und Gassen der Altstadt mit Bürgerhäusern aus fünf Jahrhunderten.

Diesen farbenfrohen Fachwerkbauten – oft mit geschnitztem Gebälk reich verziert – verdankt Linz den Beinamen „Die Bunte Stadt am Rhein“.

Im Rahmen einer Altstadt-Führung wird uns die Geschichte des Ortes und der Häuser näher gebracht.

Die An- und Abreise erfolgt durch die Bonner Personen Schifffahrt!

Zeitraum
6.6.2014

Leistungen

Fahrt von Bonn nach Linz und zurück
mit der Bonner Personen Schifffahrt
Altstadt-Führung in Linz

Beitrag ABK Mitglieder
23 Euro

Beitrag Gäste
26 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1400457600

Leitung
Horst Tabatt

Abfahrtsort- und Zeit
Bonn, „Alter Zoll“ 11:45 Uhr; Bad Godesberg "Bastei" 12:25 Uhr