Schiffs-Rad-Tour in den Niederlanden

Osterreise zur Tulpenblüte

Dass es ein wunderschönes Erlebnis ist, Schiff- und Radfahren zu kombinieren, haben viele ABK-Mitglieder und –Freunde in den vergangenen Jahren erlebt. Vor mehr als zehn Jahren starteten wir zum ersten Mal eine solche „Schiffs-Rad-Tour“ – und seitdem haben wir unterschiedliche Landschaften auf diese einmalige Weise kennengelernt.

Im Jahr 2017 wollen wir zur Zeit der Tulpenblüte durch die schönste Gegend der Niederlande radeln.

Die Route führt uns von Amsterdam über Uithoorn, Gouda, Delft, Leiden und Haarlem zurück nach Amsterdam.

Der Radbegleiter vieler unserer Reisen, der von allen Mitradlern geschätzte „Wim“, wird auch 2017 unsere Gruppe begleiten.

Das Angenehme einer solchen Schiffs- Rad-Tour ist, dass wir alle angebotenen Radtouren mitmachen – aber auch gelegentlich auf dem Schiff bleiben können. Jeder, der gerne Fahrrad fährt, wird Freude an dieser Tour haben. Sicherheit auf dem Fahrrad (bzw.

Elektrofahrrad) ist jedoch Voraussetzung.

Reiseverlauf

Wir fahren gemeinsam auf reservierten Plätzen mit der Deutschen Bahn nach Amsterdam.

(Uhrzeit und Preis können erst später angegeben werden) Für eine Woche ist das Schiff „Wending“ unser Zuhause. Wir wohnen und schlafen dort in Zwei-Bett-Kabinen (Dusche/WC), deren Betten nebeneinander angeordnet sind.

Nachdem wir unsere Kabinen eingenommen, den Reisebegleiter und die Besatzung kennen gelernt haben, fahren wir mit dem Schiff nach Uithoorn. Dort machen wir uns mit den Rädern vertraut und unternehmen eine kleine Tour.

Am nächsten Tag ist unsere Etappe Uithoorn – Gouda (45 km). Dort gibt es nicht nur Käse – wir werden uns in der gemütlichen historischen Stadt wohlfühlen.

Wie an den meisten Tagen machen wir auch heute nach dem Abendessen noch eine Stadtwanderung.

Am Montag radeln wir nach Kinderdijk (40 km), das die meisten Windmühlen von ganz Holland hat, die bis 1950 aktiv genutzt wurden. In dieser Stadt gehen wir an Bord unseres Schiffes und fahren über Rotterdam nach Delft, der Wiege der berühmten Delfter Blau-Keramiken, die noch immer in Handarbeit hergestellt werden. In der Nieuwe Kerk (Neue Kirche) sind alle Mitglieder des niederländischen Könighauses bestattet.

Sehr eindrucksvoll ist die Aussicht vom Turm dieser Kirche.

Am Dienstag führt uns eine ruhige Fahrradroute zunächst durch eine Dünen- Landschaft über Katwijk nach Leiden (36/48 km). Heute fahren wir zum ersten Mal entlang der Blumenfelder.

Leiden, Geburtsort von Rembrandt, ist eine historische Stadt. Das Schiff liegt neben dem Schleusentor, das einst Teil der Stadtmauern war. Wir haben einen ganzen Tag in Leiden und können einen Ausflug zum Keukenhof unternehmen. Hier können wir die überwältigende Farbenpracht von sieben Millionen Tulpen in einer prächtigen 32 Hektar großen Landschaft bestaunen.

Auch die Blüten der Rhododendren und der Azaleen werden uns begeistern.

Am Donnerstag radeln wir – entlang der Blumenfelder von Leiden – nach Haarlem (37 km).

Auch Haarlem hat eine gut erhaltene Altstadt, in der immer ein lebensfrohes Treiben herrscht. Das Schiff legt im Zentrum an, wir können daher in aller Ruhe zum schönen Marktplatz spazieren.

Am letzten Tag unserer Rundfahrt fahren wir mit dem Schiff von Haarlem zum malerischen Dorf Spaarndam. Von hier aus radeln wir von der Fähre in Buitenhuizen aus weiter in Richtung Zaanse Schans und fühlen uns dort ins 17. oder 18. Jahrhundert zurückversetzt

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 15. Februar 2017
Anzahlung 200,00 Euro

Zeitraum
15. - 22. April 2017

Leistungen

Bahnfahrt Bonn Hbf - Amsterdam - Bonn Hbf
Rundfahrt in den Niederlanden wie beschrieben
7 Übernachtungen in Doppelkabinen auf dem
Schiff „Wending“
incl. Bettzeug und Handtücher
(Einzelbelegung nicht möglich)
Frühstück und Abendessen an Bord
Lunchpaket für unterwegs, Kaffee und Tee am
Nachmittag
Markenrad mit 24-Gangschaltung mit Radtaschen
Aufpreis für Elektrorad: € 70
Begleitung durch erfahrenen Radführer

Nicht inbegriffen
Fahrradversicherung € 15 pro Woche (kann an
Bord abgeschlossen werden)
Fahrradversicherung für Elektrorad € 40 pro Woche
Eintrittsgelder in den Museen
Hafen- und Grachten-Rundfahrten
Getränke

Beitrag ABK Mitglieder
995 Euro

Beitrag Gäste
1.045 Euro

Leitung
Christine Crott

Sonstige Hinweise

Verantwortlich im Sinne des Reiseverkehrsrechts:
Cycletours Holland, Amsterdam

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen