WIEN und Umgebung

Besuch einer Stadt mit hoher Lebensqualität und besonderem Flair

Das an der Donau gelegene WIEN ist mit über 1,8 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs. Architektonisch ist sie bis heute vor allem von den Bauwerken um die Wiener Ringstraße aus der Gründerzeit, aber auch von Barock und Jugendstil geprägt. Durch ihre Rolle als kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt des Kaisertums Österreich ab 1804 wurde sie im 19. Jahrhundert zu einem kulturellen und politischen Zentrum Europas. Das historische Zentrum sowie das Schloss Schönbrunn gehören heute zum UNESCOWeltkulturerbe. Wien zählt zu den zehn meistbesuchten Städten Europas und ist heute als internationaler Kongress- und Tagungsort Sitz von über 30 internationalen Organisationen. Zudem gilt sie als Stadt mit sehr hoher Lebensqualität. In der internationalen Mercer-Studie 2017/2018, in der die Lebensqualität anhand von 39 Kriterien wie politische, wirtschaftliche, soziale und Umweltfaktoren in 231 Großstädten weltweit verglichen wurden, belegte Wien zum neunten Mal in Folge den ersten Rang.

1. Tag: Ab Bonn nach Passau mit Reisebus der Fa. Jablonski. Stadtführung in Passau und Zwischenübernachtung im 4-Sterne- Hotel Dormero, in der Innstadt und ca. 60 m vom Inn entfernt gelegen. Nach dem Abendessen Gelegenheit zum Spaziergang.

2. Tag: Fahrt von Passau nach Wien. Treffen der Reiseleitung auf dem Kahlenberg. Aussicht und Mittagspause, ausführliche Stadtrundfahrt. Check-In im 4-Sterne Mercur Grand Hotel Biedermeier, welches in einer ruhigen, einzigartigen Biedermeierpassage – unweit des Stadtparks und 15 Fußminuten von der Altstadt – liegt.

3.Tag: Stadtführung mit Stephansdom und Wiener Hofburg von außen. Die Hofburg in Wien ist die ehemalige kaiserliche Residenz und gehört zu den größten Palastkomplexen der Welt. Heute ist sie Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten. Nachmittags besuchen wir das Kunsthistorische Museum mit Audio-Guides oder Führung. Es beherbergt umfangreiche Sammlungen des Kaiserhauses. Mit seiner Kollektion bedeutender Werke und der weltgrößtenBruegel-Sammlung zählt es heute zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Anschließend Freizeit

4. Tag: Besuch der Spanischen Hofreitschule, der ältesten Reitschule und die einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition praktiziert wird. Hier erleben wir eine traditionelle Vorführung mit den Hengsten. Nachmittags besuchen wir Schloss Schönbrunn, die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger. Es punktet mit kaiserlichen Prunkräumen und einer prachtvollen Gartenanlage. Hier logierten einst Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth etc. Es zählt zu den schönsten Barockanlagen Europas.

5. Tag: Den heutigen Tag wollen wir im Wienerwald verbringen. Er lädt u.a. zu einzigartigen Ausflugszielen ein, z.B. Stift Heiligenkreuz, dem Kloster der Zisterzienser aus dem Jahre 1133, Schloss Mayerling, welches bis 1889 Jagdschloss in Mayerling war, sowie den Weinort Gumpoldskirchen. Hier werden wir im Heurigen unser Abendessen einnehmen. Das Wort „Heuriger“ bezeichnet aber nicht nur das Lokal selbst, sondern auch den Wein vom aktuellen Jahrgang, der traditionell bis zum 11. November (Martini) so genannt werden darf.

6. Tag: Albertina mit Audio-Guides oder Führung. Die Albertina besitzt nicht nur eine der größten und wertvollsten grafischen Sammlungen der Welt sondern präsentiert mit ihrer Schausammlung „Monet bis Picasso“ Meisterwerke der Klassischen Moderne. Als größtes habsburgisches Wohnpalais thront die Albertina an der Südspitze der Hofburg auf einem der letzten Reste der Basteimauern Wiens. Anschließend Freizeit.

7. Tag: Fahrt durch die Wachau – der 36 km lange Abschnitt des Donautals zwischen Melk und Krems ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und zu jeder Jahreszeit eine magische Gegend. Wir besichtigen das mittelalterliche Städtchen Dürnstein, auch Juwel der Wachau genannt sowie das weltberühmte Stift Melk, welches dank seiner palastartigen Monumentalität europaweit als eine Ikone barocker Architektur gilt. Mittagspause in Melk. Weiterfahrt nach Passau mit Übernachtung und Abendessen im Hotel Dormero .

8. Tag: Rückfahrt nach Bonn.

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis zum 23. Mai 2019

Zeitraum
28. JULI BIS 4. AUGUST 2019

Leistungen

Moderner Reisebus der Fa. Jablonski für alle Fahrten gemäß Programm inkl. Maut, Parkgebühren
4 x Halbpension und 1 x Frühstück im 4-Sterne Mercure Grand Hotel Biedermeier
1 x Abendessen im Heurigen
2 x Halbpension im Hotel Dormero, Passau
Eintritte für Stephansdom, Schönbrunn, Spanische Hofreitschule, Stift Heiligenkreuz und Kunsthistorisches Museum / Albertina jeweils mit Audio Guides oder mit Gästeführerin/einheimische Gästeführer an 5 Tagen
Reisepreissicherungsschein

Beitrag ABK Mitglieder
1.230,00 EUR

Beitrag Gäste
1.300,00 EUR

Einzelzimmerzuschlag
230,00 EUR

Leitung
Marlies Trenkel

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 7:30 Uhr Bonn, Quantiusstraße 8:00 Uhr

Sonstige Hinweise

Verantwortlich im Sinne des Reiseverkehrsrechts:
oneworldtours, Bonn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen