VENEDIG – einmal ganz anders

Venedig, die Lagunenstadt mit ihren romantischen Kanälen und herrlichen Palästen, wollen wir einmal ohne Hektik und die vielen Touristen, die im Sommer die Stadt „überlaufen“, besuchen. Uns erwartet ein prachtvolles Kaleidoskop an Eindrücken mit Führungen durch Museen, Galerien, Kirchen und Palästen mit der Kunsthistorikerin Jenny Schmidt.

Reiseprogramm

1. Tag, Montag, 19.11. – Flug nach Venedig
Flug von Köln/Bonn oder Düsseldorf nach Venedig. Bustransfer nach Venedig. Nachdem wir unser Gepäck abgestellt haben, genießen wir einen Cappuccino auf der Piazza. Anschließend bestaunen wir die Markus-Kirche mit ihren wunderbaren Mosaiken, die Pala d’Oro, bestückt mit 3000 Edelsteinen, und den weiträumigen Markusplatz. Wir bummeln weiter durch die wunderschönen Rioni zur Rialto-Brücke. Am Abend haben wir ein gemeinsames Abendessen in einem besonderen Restaurant.

2. Tag, Dienstag, 20.11. – Venedig intensiv
Es erwartet uns ein prall gefüllter Tag. Zunächst gehen wir zur Kirche Santa Maria della Salute und dann weiter zur Galleria dell’ Accademia, in der wir u.a. Meisterwerke von Tizian, Giorgione und Veronese bewundern. Erholen werden wir uns bei typischen Cicchetti und einer Ombra. Wir gehen danach weiter zur prachtvollen Kirche Santa Maria Gloriosa de Frari. Diese monumentale Franziskanerkirche zählt zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Serenissima.Wir bewundern zwei Meisterwerke von Tizian und das Pesaro-Triptychon von Giovanni Bellini. Gemeinsames Abendessen (fakultativ).

3. Tag Mittwoch, 21.11. – Venedig –
es gibt noch viel zu sehen In der Nähe unserer Unterkunft liegt der Campo San Rocco mit der einzigen Scuola Grande, deren ursprüngliches Ambiente sich seit dem 15. Jh. fast unverändert erhalten hat. Tintoretto schenkte ihr eine überwältigende malerische Ausstattung, die wir besichtigen werden. Nach einer Mittagspause fahren wir mit dem Vaporetto (Linienschiff) zur San Zaccaria- Kirche und zum Campo Santa Maria Formosa. Danach besichtigen wir Ca´d´Oro, den wohl schönsten Palast der venezianischen Gotik. Gemeinsames Abendessen (fakultativ).

4. Tag, Donnerstag, 22.11. – Murano und Torcello
Während einer Bootsfahrt zu den Inseln Murano und Torcello erkunden wir die Lagune. Murano ist weltweit für seine besondere Glaskunst bekannt. Torcello war die erste Siedlung der Lagune in Venedig. Hier besichtigen wir den großen Dom Santa Maria Assunta und die Kirche Santa Fosca sowie den Thron Attilas und die Teufelsbrücke. Gemeinsames Abendessen (fakultativ).

5. Tag, Freitag, 23.11. – Guggenheim-Museum / Rückflug
Nach dem Frühstück besuchen wir das Guggenheim-Museum mit seinen Exponaten der klassischen Moderne. Im Anschluss erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Heimflug. (Programmänderungen vorbehalten)

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 15. Februar 2018