Andere Völker – Andere Sitten Sinti- und Roma-Gräber auf dem Beueler Friedhof

Äußerst beeindruckend und bereichernd ist ein Gang über den Beueler Friedhof. Die inzwischen große Anziehungskraft verdankt der Gottesacker den vielen außergewöhnlichen Grabanlagen der Sinti und Roma. Vor allem die Gräber der Familienoberhäupter, die sog. „Königs-Grabstätten“, sind sehr aufwendig gestaltet. Besonders nach Allerheiligen beeindrucken manche Ruhestätten mit ihrem fast überbordenden Grabschmuck.
Während einer ca. 2,5 stündigen. Führung mit Frau Christel Diesler wollen wir uns von der Faszination dieser Ruhestätten beeindrucken lassen. Sie wird uns einen generellen Überblick über die jahrhundertelange, meist leidvolle Geschichte dieser ethnischen Minderheitengruppe in Deutschland geben und uns über deren Beerdigungsriten und Traditionen berichten.

 

maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Schriftliche Anmeldung: sofort, spätestens bis 04.Oktober 2016

Zeitraum
Donnerstag, 03. November 2016, 10.00 Uhr

Leistungen

Führung

Beitrag ABK Mitglieder
7 Euro

Beitrag Gäste
9 Euro

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Treffpunkt
9:45 Uhr Trauerhalle, Gerhardstraße 1, 53225 Bonn-Beuel per Bahn mit der S 66 Richtung Siegburg, Haltestelle Adelheidisstraße