Bonn im Barock

Ein humorvolles und hintergründiges Theaterstück Stadtmuseum Bonn, im Gebäude des ehemaligen Viktoriabades zwischen Stocken- und Koblenzer Tor in Bonn

Willkommen im Stadtmuseum. Ein Schauspieler wird uns die Bonner Barockzeit aufzeigen, die viele Ähnlichkeiten im täglichen Leben mit unserer Gegenwart hat.

Weil nämlich schon vor 200 Jahren die Menschen mit einer Staatsverschuldung konfrontiert waren und dazu jede Menge Vorschriften im eigenen Leben beachten mussten.

Wir erleben in einer Erzählung den fürchterlichen Brand im Jahre 1777 in der kurfürstlichen Residenz und werden die Zuneigung des Hofministers Graf Belderbusch zur Gräfin Carolina von Satzenhofen, die Äbtissin des Vilicher Frauenstiftes war, näher kennenlernen. Für beide war es die große Liebe, für die Öffentlichkeit ein Skandal.

Zeitraum
25.9.2014 15:00 Uhr

Leistungen

Theaterbesuch und Eintritt ins Museums

Beitrag ABK Mitglieder
11 Euro

Beitrag Gäste
13 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1408924800

Leitung
Annemarie Karenke

Treffpunkt
Stadtmuseum Bonn, im Gebäude des ehemaligen Viktoriabades zwischen Stocken- und Koblenzer Tor in Bonn