Heimatkundlicher Spaziergang durch Friesdorf

Die Spaziergänge in den verschiedenen Bad Godesberger Stadtteilen finden immer wie­der bei den interessierten Mitgliedern regen Beifall. Darum wird eine Fortsetzung ange­boten. Jetzt also Friesdorf.
Der Ortsausschuss-Vorsitzende Alfred Giersberg, ein bekannter Bürger dieses Orts­teils, konnte für diesen Nachmittag gewon­nen werden und wird mit uns durch das Industriegebiet gehen und von früheren Zeiten berichten. Es waren große Firmen wie Stolle, Kleutgen und Haribo dabei und viele mittelständische und kleine Handwerksbe­triebe. Nicht zu vergessen ist die Feuerwehr auf der Friesdorfer Straße.
Natürlich gehören zum Stadtteilbild auch hübsche Einfamilienhäuser aus den frühen Jahren des vergangenen Jahrhunderts.
Oben am Berg steht der Annaberger Hof und wird gerne besucht, wenn dort Festlich­keiten der verschiedensten Art angeboten werden. Und auch das Turmhaus auf der Annaberger Straße zeugt von langer Traditi­on. Obwohl es im letzten Krieg zerstört und dann im alten Stil wieder aufgebaut wurde, ist das Altertümliche sichtbar geblieben.

Zeitraum
18.6.2013

Leistungen

Führung

Beitrag ABK Mitglieder
4,00 Euro

Beitrag Gäste
6,00 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1356393600

Leitung
Annemarie Karenke

Treffpunkt
Friesdorf, Klufterplatz, Haltestelle der Buslinien 612 und 614, 14.45 Uhr