Japans Liebe zum Impressionismus – von Monet bis Renoir

Mit Monet, Manet, Cézanne, Gauguin, Bonnard, Pissaro, Renoir, Signac, Sisley, van Gogh und anderen präsentiert die Bundeskunsthalle hervorragende Exponate in ihrem Haus, die erstmals in Europa gezeigt werden. Gleichzeitig werden eindrucksvolle Werke japanischer Maler gezeigt, die westlich inspirierte japanische Kunst begründen. Die Ausstellung veranschaulicht durch die Arbeiten dieser bedeutenden Künstler die wechselseitigen künstlerischen Einflüsse zwischen Japan und Europa.

Anmeldung spätestens 17.Januar 2016

Zeitraum
Mittwoch, 27. Januar 2016, 10 . 45 Uhr

Leistungen

Eintrittskarte, 1,5 stündige Führung

Beitrag ABK Mitglieder
13,00 Euro

Beitrag Gäste
15,00 Euro

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Treffpunkt
Bund eskunsthalle Bonn, Friedrich - Ebert - Allee 4, 53113 Bonn, 10:30 Uhr