Krippenspaziergang in Bonn-Endenich

Die Krippen in den Kirchen locken viele Besucher auch noch nach Weihnachten in die Kirchen, weil sie u.a. eine Vorstellung von der früheren Volksfrömmigkeit vermitteln.

Wir wollen mit der Kunsthistorikerin Frau Christel Diesler zwei Kirchen im Pfarrbereich Endenich mit ihren außergewöhnlich gestalteten Krippen besuchen.

In der St. Maria Magdalena Kirche fügt sich die Krippenlandschaft in den gesamten Querhausflügel der nahezu komplett erhaltenen neugotischen Inneneinrichtung.

17 prächtige, gut 1 Meter große farbige Gipsfiguren sowie 15 Tierdarstellungen bevölkern die liebevoll gestaltete Szenerie.

Die Michaelskirche ist in ihrer Form einem Schiffskörper nachempfunden. Ihre runden Fensteröffnungen erinnern an Bullaugen.

Im formalen „Schiffsbug“ ist die Krippe mit ihren ausdrucksstarken Gliederfiguren aufgebaut.

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 20. Dezember 2016

 

Zeitraum
Mittwoch, 4. Januar 2017, 14:00 Uhr

Leistungen

2,5-stündige Führung

Beitrag ABK Mitglieder
5 Euro

Beitrag Gäste
9 Euro

Leitung
Rosemarie Naib Majani

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen