RUMÄNIEN und seine Minderheiten – im Spiegel der Parteien

Frau Elke Sabiel, ehem. Leiterin des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bukarest. Sie lebte von 1994 bis 2016 in Rumänien und leitete 10 Jahre lang das FES-Büro. Danach war sie u.a. für die Rumänisch-Deutsche Kulturgesellschaft in Temeswar tätig. Sie hat den Weg in eine Demokratie in Rumänien intensiv begleitet.

Zeitraum
Dienstag, 14. November 2017, 17.30 Uhr

Beitrag ABK Mitglieder
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Beitrag Gäste
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Leitung
Marlies Trenkel

Treffpunkt
im Vortragssaal der ABK-Geschäftsstelle, Am Kurpark 7

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen