Weihnachtsmarkt Soest

Das faszinierende Panorama der Stadt wird bestimmt von den berühmten Soester Kirchtürmen, die sich – romanisch wuchtig, gotisch filigran oder barock prächtig – dem Himmel entgegen strecken. Es erwarten uns Geschichte auf Schritt und Tritt, imposante Baudenkmäler aus Grünsandstein, romantische schmale Gassen und Winkel, eingerahmt von hübschen Fachwerkzeilen und ein Stadtwall, auf dem man noch heute fast die ganze Stadt umrunden kann. Von den vielen unter Denkmalschutz stehenden Häusern sind unter anderem besonders bemerkenswert der „Burghof“ mit dem stadtgeschichtlichen Burghofmuseum und dem Romanischen Haus, das barocke Rathaus, das „Haus zur Rose“ oder „Freiligrath-Haus“, benannt nach dem Dichter Ferdinand Freiligrath, das „Pilgrim-Haus“, ältester Gasthof Westfalens, eine ehemalige Pilgerherberge der Jakobspilger, sowie das doppelgieblige Fachwerkhaus „Zum wilden Mann“.

Dies alles wollen wir am Vormittag mit einer Stadtführerin erkunden.

Nach dem individuellen Mittagessen genießen wir dann die vorweihnachtliche Atmosphäre in der historischen Altstadt, auf einem der schönsten Plätze Westfalens. Die Vielfalt des Weihnachtsmarktes passt wirklich zur Weihnachtszeit, wo Kunsthandwerkliches in großer Auswahl im Vordergrund steht. Hier ist jeder Stand mit seiner Ware einmalig vertreten – seien es Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge, pädagogisch wertvolles Holzspielzeug, zahllose Variationen von wunderschönem Christbaumschmuck oder Gewürze für die Weihnachtsbäckerei.

Und über allem liegt der Duft von Apfel, Nuss und Honigkuchen. Dies inspiriert uns, eine 2-stündige Schnupperführung über den Weihnachtsmarkt zu unternehmen.

Hierbei handelt es sich um einen geführten Rundgang, bei dem es diverse Kostproben an den Imbiss-, Getränke- und Süßwarenständen gibt. Erzählt wird neben Wissenswertem rund um das weihnachtliche Soest natürlich auch Interessantes an Daten und Fakten zum Weihnachtsmarkt selbst.

Anschließend werden wir die Westfälische Krippe in St. Patrokli besichtigen.

Nach all diesen Erlebnissen wollen wir dann am späteren Nachmittag die Heimfahrt antreten.

Zeitraum
10.12.2014

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
1 ½ stündige Stadtführung
2-stündige Schnupperführung/Weihnachtsmarkt

Beitrag ABK Mitglieder
37 Euro

Beitrag Gäste
42 Euro

Schriftliche Anmeldung bis spätestens
1412812800

Leitung
Marlies Trenkel

Abfahrtsort- und Zeit
Bad Godesberg, Stadthalle 7:30 Uhr; Bonn, Quantiusstraße 8:00 Uhr