Vortragsabend mit Liedern von Bob Dylan

Der Bonner Schauspieler Ingmar Jochem interpretiert Lieder des Nobelpreisträgers Bob Dylan ist der erste Musiker, der den Literaturnobelpreis erhalten hat. Damit hat der Liedtext als literarische Form große internationale Anerkennung erfahren. Bob Dylans Song-Texte speisen sich aus vielen verschiedenen literarischen Quellen und zeichnen sich durch sprachliche Kraft und Bilderreichtum aus. Ingmar Jochem, Bonner Theaterpädagoge und freier Schauspieler, begibt sich auf die Spuren des amerikanischen Songpoeten und zeichnet den Weg vom Shooting-Star der amerikanischen Folkszene und politischen Sänger zum Literaturnobelpreisträger von heute nach. Im Mittelpunkt steht natürlich seine Lyrik, aber der Dichter kommt auch in autobiographischen Texten zu Wort.
Und weil ein Abend über Bob Dylan nicht ohne Musik auskommt, greift Ingmar Jochem an diesem Abend auch mal zur Gitarre.