Wachau/Niederösterreich

eine Adventsreise, da wo Kultur und Landschaft symbiotisch miteinander verschmelzen

Zur Einstimmung auf die vor uns liegende Advents- und Weihnachtszeit wollen wir mit Ihnen die Wachau, das Tal der Donau zwischen Melk und Krems besuchen, das etwa 80 Kilometer westlich der Bundeshauptstadt Wien liegt.
Wenn sich Reif und Schnee schützend über die Weinberge legen und die Landschaft an den Donauufern in zarte Pastelltöne getaucht ist, dann laden die Städte und Dörfer im Weltkulturerbe Wachau und deren Umgebung zu einem bezaubernden Adventsprogramm abseits urbanen Trubels ein. In den prachtvollen Stiften und Kirchen erklingen bemerkenswerte Konzerte.
Der Duft von Vanillekipferln, Bratäpfeln und Weihnachtspunsch zieht durch Schlösser, Burgen und andere stimmungsvolle Plätze, die in der Vorweihnachtszeit Kulisse romantischer Adventsmärkte sind. Liebevoll gestaltete Verkaufsstände mit handgefertigten Kunstwerken und buntem Christbaumschmuck bringen die Augen großer und kleiner Besucher zum Leuchten. Hier fühlt man sich in der vorweihnachtlichen Zeit einfach nur wohl! Am Anreisetag geht es nach Regensburg, wo wir eine Stadtführung und Gelegenheit zum Besuch der Weihnachtsmärkte u.a.
Schloss Emmeram/Thurn & Taxis haben.
Es folgt die Weiterfahrt nach Passau mit Übernachtung. Passau wird am zweiten Tag besichtigt. Anschließend fahren wir weiter in die Wachau. Wir besuchen das traditionelle Adventsdorf Maria Taferl , den zweitgrößten Wallfahrtsort der Nation. Das Adventsdorf überzeugt mit mehr Angeboten, als man hier aufzählen könnte. Man befindet sich in einer nostalgischen Welt, in der noch alles in Ordnung ist. Hier besuchen wir in der Wallfahrtskirche ein Adventskonzert.
(Das Programm für 2015 liegt noch nicht vor).
Wir wohnen im „Hotel Donauhof“ in Emmersdorf, welches geschmackvoll und mit viel Liebe zum Detail als 4* Hotel ausgestattet wurde und mit 32 komfortablen Gästezimmern eine Atmosphäre zum Entspannen und Wohlfühlen bietet.
Weiterhin sieht das umfangreiche Programm eine Führung im Stift Melk vor sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Adventsgottesdienst.
Eine Wachau-Rundfahrt an der Donau darf natürlich auch nicht fehlen. Dabei besichtigen wir Krems und den Adventsmarkt in Göttweig. Eine Weinprobe rundet das Ausflugsprogramm ab.
Am fünften Tag fahren wir nach Wien.
Nach der Stadtführung besuchen wir die Weihnachtsmärkte.
Sankt Pölten, die Landeshauptstadt von Niederösterreich, ist unser letzter Programmpunkt. Hier werden wir die Altstadt besichtigen und ggf. das neue Landhausviertel.
Am 3. Dezember müssen wir dann Abschied von einer zauberhaften Landschaft nehmen und die Rückreise nach Bonn antreten

 

Schriftliche Anmeldung
sofort, spätestens bis 20. September 2015